Interview: Mario Schuler und Roland Paul Schuler von Schuler GmbH, dem Omnibusunternehmen in Bodnegg

BZ Bodnegg: Danke, dass Sie sich für ein Interview mit uns Zeit genommen haben. Ein Schuler-Bus fährt seit heute mit einem neuen Logo des Bildungszentrums in Bodnegg. Wie lange werden wir das Logo auf den Bussen sehen?

Mario Schuler: Das gilt auf unbestimmte Zeit. Zunächst wurde ein Bus beklebt, mit künftiger Ausdehnung auf den weiteren Fuhrpark. So wird gewährleistet, dass in allen Richtungen, aus denen die Schüler kommen, Werbung für den Standort Bodnegg gesehen werden kann.

BZ Bodnegg: Sie haben einen besonderen Bezug zur Schule in Bodnegg?

Mario Schuler: Klar, von der ersten Stunde an. Mein Opa (Bruno Schuler) fing damit an. Die Linien waren der erste sogenannte freigestellte Schülerverkehr, der vom Land Baden-Württemberg finanziert wurde.

Roland Schuler: Außerdem ist der Schülerverkehr nun im Bodo integriert (Bodensee-Oberschwaben Verkehrsbund), so dass die Linien für jedermann zugänglich sind. Dies war aus dem Grund einer exklusiven Schulbuslinie eben lange Zeit nicht möglich. Nun aber können alle in die Linien mit einsteigen.

BZ Bodnegg: Von wo aus fahren die Busse bis nach Bodnegg?

Mario Schuler: Aus Lindau, Wangen, Neukirch, Wolfegg, Vogt, Ankenreute/Wetzisreute/Schlier und Grünkraut. Das sind die am weitesten entfernten Punkte. Die Linie aus Lindau ist eine Kooperation mit der RBA-Lindau (Regionalbus Augsburg GmbH). Nennenswert ist auch die Erweiterung des Bodo-Gebietes zum 1. Januar 2018. Dann kommt ein dritter (bayerischer) Landkreis hinzu.

Roland Schuler: Die Besonderheit ist, dass durch den Beitritt von Lindau in den Bodo-Verkehr die Schüler von dort nicht länger verschiedene Fahrkarten benötigen. Außerdem wird dadurch der Preis der Fahrkarten um ca. 25% reduziert.

Mario Schuler: Für die Schüler eine Riesenvorteil. Sie haben eine günstigere Fahrkarte und eine direkte Verbindung nach Bodnegg. Außerdem können sie ab 13.30 Uhr mit ihrer Bodo-Fahrkarte im gesamten Bodo-Netz fahren.

BZ Bodnegg: Die Wahl des Logos fiel auf die Zeichnung unserer Lehrerin Frau Pfau. Was ist die Besonderheit dieser Variante?

Mario Schuler: Weil es zu 100% zum Bildungszentrum und zu Schuler passt. Der Slogan „Schlau Schnell Sicher Schuler“ bezieht sich nicht nur auf Schuler, sondern auch auf die Schule. Und darunter steht die Zeile „Gemeinsam unterwegs – gemeinsam lernen“, welche die Zusammenarbeit einfach perfekt auf den Punkt bringt.

Roland Schuler: Für uns ist es auch wesentlich, dass das Bildungszentrum in Zeiten ständig neuer Namensgebung für Schularten seit nunmehr 40 Jahren dauerhaften Bestand hat. Die Ganztagesschule in Bodnegg war eine der ersten in Baden-Württemberg.

BZ Bodnegg: Herr Schuler und Herr Schuler, wir danken Ihnen für dieses Gespräch.

Quelle: www.bz-bodnegg.de