Die Handhabung der bodo-eCard konnte direkt im Bus ausprobiert werden

Die eCard ist Bestandteil eines Ticket-Angebots, mit dem man im Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) bargeld- und papierlos unterwegs sein kann. Informationen gab es beim letzten Seniorennachmittag reichlich: sowohl für die, die bereits eine eCard haben als auch für Interessierte, die Kunde werden möchten.

Die angekündigte Referentin der bodo war erkrankt und hatte kurzfristig abgesagt. Da Christa Gnann vom Bürgerkontaktbüro sich mit der ecard schon auseinander gesetzt hatte, konnte sie ihre Vertretung übernehmen. So informierte Christa Gnann über die maßgebenden Punkte und beantwortete alle Fragen umfassend. Wichtig sind der Check-in beim Einstieg und der Checkout beim Ausstieg. Zur Demonstration dieser Aktionen stellte Omnibus Schuler aus Bodnegg einen Bus mit Fahrer zur Verfügung, der vor Ort nochmals erklärte, was zu tun ist und die richtige Anwendung der eCard zeigte.

Herzlichen Dank an Christa Gnann, an die Fa. Schuler und ihren Fahrer sowie an alle Beteiligten.

Quelle: Schwäbische Zeitung