Die Narren sind los – gut und sicher zur Fasnet mit bodo

Ab kommender Woche beginnt die „Hochfasnet“.
Besucher und Narren strömen dann wieder zu den vielen Umzügen und Veranstaltungen. Schüler und junge Erwachsene genießen die schulfreie Zeit und nutzen dabei die attraktive Freizeitregelung von Schülermonatskarte oder JuniorTicket für die Fasnetsferien.

Da viele Buslinien im bodo während dieser Zeit ganz unterschiedlich von Einschränkungen betroffen sind, werden Fahrgäste zudem gebeten, sich rechtzeitig über veränderte Fahrplanangebote zu informieren – per FahrplanApp, über www.bodo.de oder direkt beim jeweiligen Busunternehmen.

Freizeitregelung= Netzgültigkeit für Bus und Bahn
Für alle Inhaber von bodo-Schülermonatskarten oder JuniorTickets (bis einschl. 20 Jahre) gilt die ganztägige Netzgültigkeit
von Freitag vor Rosenmontag bis Freitag nach Rosenmontag
für alle Bus- und Bahnangebote im bodo. Alters- und Schülerausweis sollten stets mitgeführt werden.

Günstige Tageskarten
Mit bodo fährt es sich günstig, bequem und sicher zu den Umzügen. Viele Zuschauer und Festbesucher setzen bewusst in der Faschingszeit auf Bus und Bahn. So kostet.z.B. die GruppenTageskarte Netz 16,20 Euro (für bis zu 3 Zonen 9,40 Euro) - jeweils gültig für bis zu 5 Personen ab 6 Jahren.

„bodo verbindet“ - auch zur närrischen Zeit.


Auskünfte & Informationen

Telefon:
ServiceCenter DB ZugBus GmbH: 0731/ 1550-0
Mobilitätszentrale Friedrichshafen: 07541/ 3013-0
Mobilitätszentrale Ravensburg: 0751/ 50922-0
Mobilitätszentrale Isny: 07562/ 984-988
Mobilitätszentrale Aulendorf: 07525/ 924364

Internet: www.bodo.de, www.bahn.de oder www.3-loewen-takt.de

Mobil:
Fahrplan-App für Android und iOS
www.bodo-mobil.de für alle Betriebssysteme

HandyTicket:
www.bodo.de/handyticket

Landesweite Fahrplanauskunft: 01805/ 77 99 66
(14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 42Ct/Min)